Hallo Welt!0


Honeyport | 2016 Hallo Welt!

Dies ist der erste Blog-Eintrag. Am 20.05.2016 ging diese Webseite online, heute, am 31.05.2016, überarbeite ich diesen ersten Eintrag, da ich denke, nun alle wichtigen Features umgesetzt zu haben.

Dies ist mein erstes fertiggestelltes WordPress-Theme. Wobei „fertig“ ein relativer Begriff ist. Fertig ist man ja bekanntlich nie. Irgendetwas gibt es immer noch zu implementieren, auszujustieren, zu überarbeiten oder zu testen. Diese Einstellung führt allerdings bei mir dazu, dass viele Projekte meist nicht den Status „fertig“ erhalten und dann unvollständig auf ihre Vollendung warten. Bei diesem Projekt habe ich mich jedoch an einen Spruch von Steve Jobs gehalten. Dieser änderte im Januar 1983, als Apple monatelang mit der Entwicklung des Macintoshs im Verzug war, das Credo des Mac-Teams von „Keine Kompromisse!“ auf „echte Künstler werden fertig!“.

„Real artist ship“

Geht man keine Kompromisse ein, wird man nie fertig sein. Und man sollte Kompromiss auch häufig vermeiden. Dem ungeachtet kann man aber immer einen akzeptablen Zustand erreichen, der andere das Ergebnis trotz der mehr oder weniger offensichtlichen Mängel genießen lässt – und dann im Hintergrund weitere Verbesserungen durchführen. Diese Einstellung zum „ship incomplete“ gibt es in der Software-Entwicklung seit jeher, was sich in laufenden Versionsziffern im Namen vieler Programme (z. B. Firefox, Android) ablesen lässt. Dies ist also Version 1.0 meines Themes „McKinney“, das bis hierhin mit folgenden Highlights aufwarten kann:

  • responsive design
  • retina ready
  • blog index grid
  • cookie policy banner
  • full-screen navigation
  • languages: German, English

Noch fehlende Features:

  • Favicons (for several devices)
  • lightbox
  • contact form
  • code highlighting
  • SEO, Google Analytics, Site-Performance, Microdata

Nicht zu vergessene die diversen Bugfixes, die einem im Laufe der Zeit auffallen. Ich werde die Überarbeitungen dokumentieren und in einem neuen Eintrag vorstellen.

Zu jeder neuen Webseite gehört auch die Optimierung des Servers. Auch hier gibt es sicherlich noch eine Menge Optimierungsbedarf. Die von mir getätigten Einstellungen werde ich ebenfalls in einem Blog-Beitrag dokumentieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*